Wir helfen Unternehmern & Geschäftsführern dabei ihre Verpflichtungen zu erfüllen, damit ihr "teuerstes Gut" (Mitarbeiter) sie nicht teuer zu stehen kommt...

Die TOP-3 Risiken für Schäden durch Cyber-Kriminalität...

Wir zeigen Ihnen, welche Risiken aus unserer Sicht bestehen...und was Sie ab sofort tun müssen, um mit diesen Risiken umzugehen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

TOP 3 - falsche Erwartung in IT-Abteilung / IT-Firma

  • Warum erwarten Sie, dass Ihre IT-Abteilung / Ihre IT-Firma Ihre Mitarbeiter vor Cyber-Angriffen schützt? - erwarten Sie auch, dass Ihre Kfz-Werkstatt Sie vor Unfällen schützt?
  • IT-Abteilung ist "nur" die digitale Werkstatt: d.h. für die Funktionsfähigkeit Ihrer Technik im Unternehmen zuständig
  • IT-ler werden von Ihren Mitarbeitern NICHT verstanden...der IT-ler will die Technik erklären, der Mitarbeiter will Verhalten lernen
  • Computer-Sprache ist eine logische Sprache (1 oder 0, Licht an oder aus), menschliches Verhalten ist absolut unlogisch - daher gibt es große Diskrepanzen zwischen IT-ler und Mitarbeiter
  • würden Sie Ihre Kinder bei Ihrem Werkstattmeister Fahrprüfung machen lassen? - Nein? warum lassen Sie dann Ihre Mitarbeiter von der IT-Abteilung schulen?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

TOP 2 - Die Verpflichtungserklärung

  • in KEINEM Lebensbereich dieser Welt erlangt man Fähigkeiten nur durch eine Unterschrift.... außer beim Datenschutz
  • aktuell verpflichten sich ALLE Mitarbeiter zum korrekten Verhalten im Internet und zum Datenschutz...
  • fragen Sie doch mal den Hacker, ob er den verschlüsselten PC wieder frei gibt, weil eine Verpflichtungserklärung vorliegt...
  • fragen Sie doch mal Ihren Arzt oder Apotheker, ob Sie sich zum Gesundbleiben verpflichten können....
  • fragen Sie doch mal Ihren Fahrlehrer, ob Ihr Kind den Führerschein auch ohne Prüfung & Fahrstunden bekommt, wenn es sich verpflichtet keinen Unfall zu bauen...


Wenn ihr Mitarbeiter sich verpflichtet die Daten Ihres Unternehmens zu schützen, darüber zu schweigen und damit vertraulich und sorgsam in allen Bereichen umzugehen, VERPFLICHTEN Sie sich ihm das auch zu zeigen.

Ein guter Arbeitsrechtler wird es Ihnen im Schadenfall erklären...dann haben Sie zum Cyber- und Datenschutzvorfall noch eine Arbeitsrechtsklage zu bearbeiten.

Sie haben eine Führsorgepflicht für Ihre Mitarbeiter, bei der wir Sie gerne unterstützen und Ihnen helfen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

TOP 1 - sitzt 40-80cm vom Bildschirm entfernt

  • Sie sind EINE E-Mail von Ihrer Insolvenz entfernt
  • 86% der aktuellen Cyber-Vorfälle gehen auf geöffnete E-Mails mit verseuchten Anhängen und das Klicken auf verseuchte Links zurück
  • die meisten Mitarbeiter stehen mit der Technik "auf Kriegsfuß"
  • die meisten Mitarbeiter haben den technischen Fortschritt nicht mitgemacht...und stehen auf dem Wissensstand von Windows 95...also kurz nach nach der Schreibmaschine
  • die meisten Mitarbeiter haben Angst vor Fehlern und wissen nichts von der Bedrohung aus dem Internet


Deutschland, Ihre und alle anderen Firmen, sowie der gesamte private Bereich soll nach Möglichkeit komplett digital, also vernetzt werden. 

ALLES in unserem Leben soll möglichst smart und digital funktionieren. Und der Mensch, der das alles bedienen soll? Ihre Mitarbeiter, die täglich mit dutzenden Programmen zu tun haben, sollen da noch mitkommen?

Wir wundern uns dann, dass die Kriminellen unsere Mitarbeiter so leicht hinters Licht führen können. Fangen Sie bitte an Ihre Mitarbeiter zu schützen...

Wir bilden uns weiter...


Auch in diesem Jahr schicken wir unseren Geschäftsführer Jörg von Malottki wieder auf Weiterbildung...für den Schutz Ihres Unternehmens.

Nach dem Trainerschein 2019 (IHK) und dem Ausbilderschein 2018 (IHK) ist ab 20.06.2020 das Triptichon perfekt und unser leitender Coach vollständig gerüstet, um Ihnen und Ihrem Team bei der Verteidigung gegen Cyberkriminalität zu helfen.

Wir sind Teilnehmer der Allianz für Cybersicherheit


Unser Geschäftsführer ist TÜV-zertifizierter Fachberater für Cyber-Risiken


Wir sind für Sie im Arbeitskreis IT-Sicherheit vom BVMW